CBD Liquid

Für jeden der CBD nicht in den gängigen Formen als Öl oder Kapseln konsumieren möchte, gibt es CBD auch als Liquid. 
CBD Liquid kann ganz bequem in jeder Herkömmlichen E-Zigarette gedampft werden. Durch das Inhalieren des Dampfes 
gelangt CBD über die Lunge direkt in den Blutkreislauf und kann so sofort wirken. Wie alle anderen CBD Produkte gilt hier 
ein Maximum von 0,02% THC, in unserem Favoriten ist sogar durch Isolierte CBD Kristalle gar kein THC enthalten! 
Da CBD keine Psychoaktiven Wirkungen besitzt und der THC Gehalt zu niedrig ist machen CBD Liquids nicht High. 
Ganz im Gegenteil sie können bei verschiedenen Krankheiten helfen, neusten Studien zufolge auch 
bei der Rauchentwöhnung ein Thema sein oder einfach das allgemeine Wohlbefinden Steigern.  
Jeder der sowieso gerne mal Dampft und eine E-Zigarette besitzt sollte sich auf jeden Fall einmal selber von der großartigen Wirkung
von CBD überzeugen und wer denn typischen Hanf Geschmack nicht mag für den gibt es CBD Liquid auch mit Aroma. 
Vor allem Liquids mit Isolierten CBD Kristallen schmecken dann nach leckeren Früchten oder Minze, ohne Nachgeschmack und diese 
gibt es mittlerweile auch schon in einer großen Auswahl.   

CBD Liquid von Nordicoil

Mein Favorit 3% mit Aroma

CBD Liquid mit Geschmack

Was ist CBD Liquid überhaupt?

E-Liquid im allgemeinen benennt eine Flüssigkeit die in der E-Zigarette gedampft werden kann. 
E-Liquids bestehen auf jeden Fall aus Propylenglykol (PG) und Glycerin (VG), je nach Liquid sind noch verschiedene Zusatzstoffe,
Wasser oder Aromen für den Geschmack enthalten. Beim CBD Liquid sind außer dem PG und dem VG noch CBD Kristalle enthalten 
die durch das Inhalieren unglaublich schnell ihre Wirkung entfalten können. 
Manche CBD Liquids wie das mit Mango Geschmack von Nordicoil besitzen durch Isolierte CBD Kristalle überhaupt kein THC. 
Diese Liquids gibt es dann aber nur mit 3% was normalerweise vollkommen ausreicht. 

                                                               Genau wie bei denn Ölen gibt es hier auch verschiedene Dosierungen 1%, 3% und 5%.

CBD Liquid von Nordicoil

auch ohne aroma erhältlich

  • Verschiedene Dosierungen 1%, 3%, 5% 
  • Nikotinfrei 
  • Für alle gängigen E-Zigaretten geeignet 
  • Ohne Farbstoffe und künstliche Aromen 
  •  Natürlicher CBD Geschmack 
Liquid von Nordicoil

Wie wende ich CBD Liquids an?

Die Anwendung ist bei allen CBD E-liquids wohl gleich. Das Liquid gut schütteln bevor es in die E-Zigarette gefüllt wird. 
Dann beim Dampfen darauf achten den Dampf einige Sekunden in der Lunge zu behalten. So kann eine optimale Aufnahme 
erreicht werden. Normalerweise sind auf der Herstellerseite aber auch nochmal die Verzehr/Dosier Empfehlung angegeben

Wie schmeckt CBD Liquid?

CBD E-Liquids die isolierte CBD Kristalle enthalten und auch Aromastoffe, 
schmecken normalerweise ohne Nachgeschmack nach dem Aroma. (Erdbeere, Minze, Traube..)
Während Liquids ohne Aroma einen Erfrischend Herben CBD Geschmack besitzen.

Hat das Dampfen Nebenwirkungen?

Die Frage kann direkt mit Nein beantwortet werden. Zwar können beim Verdampfen einzelner Liquids schädliche Toxine entstehen, 
dies lässt sich aber durch kurze Recherche schnell ausschließen. Die hier empfohlenen Liquids von Nordicoil beinhalten keinerlei 
schädlichen Zusatzstoffe und können ohne bedenken Gedampft werden. Bei anderen Herstellern empfiehlt es sich die Inhaltsstoffe 
vor dem Kauf gut durchzulesen. Beinhalten die Liquids keine schädlichen Zusatzstoffe oder Chemikalien können sie ohne Bedenken 
in der E-Zigarette gedampft werden. Nur Schwangere und stillende Frauen sollten im Allgemeinen weder CBD zu sich nehmen noch Dampfen. 
Alles zu den Nebenwirkungen von CBD ist ->hier zu finden.

Raucherentwöhnung durch CBD Liquid

Verschiedenste Studien haben bereits belegt das CBD positiven Einfluss auf die Suchtentwöhnung hat. Direkt mit der Nikotinsucht 
verbunden gibt es eine zwar eher kleine und dennoch Aussage kräftige Studie. An der Studie nahmen 24 Raucher teil die mit dem Rauchen
aufhören wollten. Alle Testpersonen erhielten einen Inhalator. Die eine Hälfte einen echten CBD-Inhalator und die andere ein Placebo. 
Sobald die Testpersonen den Drang nach einer Zigarette verspürten, sollten sie den Inhalator verwenden. 
Nach einer Woche Test Zeit war das Ergebnis doch eindeutig.  Bei den Placebo-Testern änderte sich nichts, während die Hälfte die CBD inhalierte 
bis zu 40% weniger Zigaretten rauchte.